Münzmeister


Münzmeister
Mụ̈nz|meis|ter 〈m. 3techn. Leiter einer Münzstätte

* * *

Mụ̈nz|meis|ter, der:
verantwortlicher Leiter einer Münzstätte.

* * *

Münzmeister,
 
der Leiter einer Münzstätte (Münzanstalt), der dem Münzherrn gegenüber für die ordnungsgemäße Ausbringung der Münzen verantwortlich war. Münzbeamte sind namentlich schon auf verschiedenen antiken griechischen Münzen nachgewiesen. In der römischen Republik waren drei Beamte (Triumviri auro, argento, aere flando, feriundo) für die Prägungen aus den drei Münzmetallen Gold, Silber und Erz (Kupfer) verantwortlich. In der Kaiserzeit werden keine Münzbeamten mehr auf den Münzen genannt. Erst unter den fränkischen Merowingern erfolgte dies wieder. Im Mittelalter waren die Münzmeister an manchen Orten, z. B. in Wien, mit Geldwechslern, Kaufleuten und Edelmetallhändlern zu Hausgenossenschaften zusammengefasst. Wenn Münzmeister in eigener Regie eine Münzstätte führten, waren sie durch einen Münzkontrakt zur Ablieferung eines Teils des Schlagschatzes an den Münzherrn verpflichtet. Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert wurden die Münzmeister in den Staatsdienst integriert.

* * *

Mụ̈nz|meis|ter, der: verantwortlicher Leiter einer Münzstätte.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Münzmeister — Münzmeister, s.u. Münzbeamte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Münzmeister — Ein Münzmeister (lat. monetarius) war der für die Prägung der Münzen zuständige Leiter bzw. Verwalter einer Münzprägestätte. Je nach Zeit und Ort waren seine Befugnisse dabei unterschiedlich. Inhaltsverzeichnis 1 Antike 2 Mittelalter 3 Neuzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Münzmeister — In medieval and early modern Germany, the Münzmeister ( mint master , the Latin term is monetarius) was the director or administrator of a mint, a moneyer with responsibility for the minting of coins, or specie. His duties were defined… …   Wikipedia

  • Münzmeister, der — Der Münzmeister, des s, plur. ut nom. sing. Fämin. die Münzmeisterinn, der Meister, d.i. Vorgesetzte einer Münzanstalt, welcher besonders dem Golde und Silber den in der Münzordnung vorgeschriebenen Zusatz zu geben hat. In Österreich und Steyer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der römischen Münzmeister — Die Aufsicht über die Münzprägung oblag seit der späteren Republik einem Kollegium von drei Münzmeistern, den Tresviri aere argento auro flando feriundo (III.VIR.AAAFF) kurz IIIviri monetales. Die Ernennung der Münzmeister erfolgte durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Publius Petronius Turpilianus (Münzmeister) — Publius Petronius Turpilianus war ein Münzmeister der frühen römischen Kaiserzeit. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Familie 2 Leben 3 Werk 3.1 Gemeinsame Motive …   Deutsch Wikipedia

  • Augustin Münzmeister von Breisach — († 25. März 1380) war Bischof von Seckau. Augustin Münzmeister von Breisach entstammte einem Patriziergeschlecht aus der oberbadischen Stadt Breisach. Er trat dem Augustinerorden bei und wurde 1361 im Auftrag von Papst Innozenz VI.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Vibius Pansa (Münzmeister) — Gaius Vibius Pansa war ein römischer Politiker der späten Republik. Er war Münzmeister im Jahr 90 v. Chr.[1] Als Parteigänger der Popularen und Anhänger des Gaius Marius wurde er während der Diktatur des Optimaten Sulla proskribiert.[2] Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Münzstätte Dresden — Kurfürstentum Sachsen, August, Kurfürst von Sachsen: Reichstaler 1575, Münzstätte Dresden, Mmz. HB, Münzmeister Hans Biener, Prägung nach dem Reichsfuß (1571–1667) …   Deutsch Wikipedia

  • Münzstätte Freiberg — Markgrafschaft Meißen, Otto der Reiche, Markgraf von Meißen (1156–1190), Brakteat (Hohlpfennig) Die Münzstätte Freiberg wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit, ebenso wie die Münzstätte Leipzig, während der Regierungszeit von Otto dem Reichen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.